Montag, 8. Mai 2017

Im Zwetschgenwinkel


Samstag nachmittag war es endlich ein bisschen trockener
und so konnten wir nach Vienenburg fahren
um zu mähen.


Die Zecken kommen mir dieses Jahr besonders zahlreich vor


und so waren wir froh als das Gras endlich kurz war.



Auch wollten wir an diesem Beet weiterarbeiten.


Sonntag war das Wetter dann besser als erwartet 
und wir bekamen wieder ordentlich 
Familienhilfe.


Spinat und Zucchini haben wir eingepflanzt


 und das andere Beet für die Bohnen vorbereitet.


Mit dem Kartoffelacker geht es ordentlich voran 
und nun hoffe ich auf besseres Wetter.

Wollt ihr wissen was wir dieses Mal alles ausgebuddelt haben?
Also.... da hätten wir eine Kaffeemaschine, die Hälfte eines Rasenmähers
und eine Nockenwelle.
Dies alles fanden wir in den Haufen, die wir gerade ordentlich durchsieben :-)

Kommentare:

  1. Na da habt ihr wohl noch ordentlich zu tun?! Viel Erfolg dabei!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ja ein Riesengarten sein und ihr seid wieder so fleißig gewesen. Sieht schon toll aus. Aber das ihr immer noch so viel Müll findet ist erstaunlich. Ich wünsche euch ein erfolgreiches Gartenjahr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Man unglaublich was ihr da alles zu Tage fördert.
    Schön schaut es bei euch aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen