Mittwoch, 31. Mai 2017

Mimi


Das Top hatte ich Anfang November genäht


und 
im Dezember das 1. Mal gequiltet.


Ich hatte ein Pantograph Muster aufgemalt
und einfach mal losgelegt.
Leider hatte ich nicht auf Abstände oder Wiederholungen geachtet
und so waren die Abstände zu groß und der Quilt zog sich, nachdem ich ihn aus dem Rahmen genommen hatte, zusammen.


Eigentlich wollte ich alles wieder auftrennen. 
Aber....... wer hat da schon Lust zu?
Noch einmal einspannen und dann einfach die freien Flächen ausfüllen.
Das war Gundi´s Idee und sie war genau richtig.


Gequiltet lag er dann schon eine ganze Zeit auf meinen anderen, fertigen Quilts


und gestern habe ich nun endlich die Schlotterkante drum herum genäht.


Jetzt gefällt er mir sehr gut :-)

Dienstag, 30. Mai 2017

Montag, 29. Mai 2017

UfO Abbau - Altenauer Tannenblüte



Das fertige Top hatte ich am 31.05.2011 fotografiert.


Dieses Mal wollte ich üben wie man "Spitzen" quiltet.


Hört sich leicht an,..... ist es aber nicht wirklich.


160 cm x 220 cm ist dieser Quilt .


Eigentlich bin ich nun doch froh über die ganzen UfOs,
da sie sich zum Üben gut eignen.



Im März 2012 habe ich dieses Muster dann gleich noch einmal genäht,
in einer ganz anderen Farbvariante.


Lotti`s Pop
hieß diese Harzer Rolle

Montag, 22. Mai 2017

22/2017


herzhafte Oliven
Opal
Größe 44/45

Sonntag, 21. Mai 2017

Im Zwetschgenwinkel



wurde heute wieder ordentlich eingesät.

Die restlichen Kartoffeln und die Stangen- und Buschbohnen
können nun ordentlich wachsen.




Meine "Silberhochzeitsquitte" blüht sogar schon :-)


Michel hat den Weg weiter gelegt


und neben den Bohnen und Kartoffeln haben es Gregor`s Chilli-Pflanzen 
auch ins Beet geschafft.


Wir kommen ordentlich voran :-)

Freitag, 19. Mai 2017

Spendenpaket von Marion :-)


Die ganze Zeit wollte ich einen Aufruf machen 
und um Spenden bitten.
Da auch mir das Bitten nicht so leicht fällt, habe ich es immer wieder vor mir her geschoben.

Umso mehr habe ich mich über Marion´s WhatsApp gefreut :-)

Sie schickte mir ein großes Paket, mit tollen Spenden.

Seht selbst


Topflappen in wirklich wunderschönen, warmen Farben,
die ich auch als Bilder toll finden würde.


Die Sitzhühner sind einfach klasse und werden den Stand schnell verlassen ;-).
Seht ihr vorne die tollen kleinen Kätzchen.


Diese tolle Tasche
und


noch einige kleinere Täschchen.
Kindersöckchen.

Einfach alles, was wir wirklich gut brauchen können.


Bei diesen Tops ist mir sofort "Kissen" eingefallen
und
jetzt zeige ich euch ein Top, welches mich, mit den ganzen liebevollen Details, 
einfach umgehauen hat.


Schon die Farben sind der Hammer!


Kleine Stickereien 
und dazu die tollen Debbie Mumm Knöpfe


Geklöppelte Blätter


Wow!


Die applizierten Blätter haben auch noch Stickerein.

Was für eine Mühe!

Liebe Marion,

Dein Paket hat mich sehr begeistert!
Vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung:-)

Liebe Grüße 
Sabine


Donnerstag, 18. Mai 2017

Läufer aus herbstlichen Resten


Diese 3 Läufer konnte ich aus den 


bunten Blöcken nähen.





Mittwoch, 17. Mai 2017

21/2017


Die Wolle ohne Namen
Größe 40/41
gekauft im Kreativladen in Helmstedt

Dienstag, 16. Mai 2017

Reste



Wo kommen nur all die herbstlichen Reste her?



Ich liebe die kleinen Scrap Streifen Quilts



und so habe ich erst einmal aussortiert
und 


einiges zugeschnitten.


Zusammen genäht
und


auf Maß geschnitten :-)

Die Tops sind schon fertig,
teilweise sogar gefüttert
und hinternäht.

Montag, 15. Mai 2017

Muttertag im Zwetschgenwinkel


und es wurde ordentlich gewerkelt


Wir hatten einiges vor, 
umso besser das fast alle mitwaren.


Kleiner Inspektionsgang ;-)


Angus uns Lisa machten den Kompostkasten fertig.


Rosi war es am Anfang ein bisschen kalt und so ruhte sie sich lieber noch ein bisschen aus.


Endlich konnten wir die Kartoffeln setzen


und mein Vater sorgte für unser leibliches Wohl :-)


Letztes Jahr hat meine Mutter ohne Ende rote Beete vorgezogen.
Dieses Jahr sind es Sonnenblumen 
und so habe ich gestern bestimmt ein paar hundert eingepflanzt.


Mein Michel musste zwischendrin die Beete erweitern


damit wir noch mehr Platz zum Pflanzen hatten.


Der Knoblauch ist einfach klasse



und so sah diese Ecke, nach unserem tollen Einsatztag, schon viel viel besser aus.


Auch dem Rosi-Mädchen wurde dann irgendwann wärmer und hatte noch viel Spaß mit den anderen beiden Damen :-)