Montag, 12. Dezember 2016

Geduld

Das ist etwas was mir meistens fehlt
und
was ich nun scheinbar lerne


Das Einspannen ist eine Freude, im Gegensatz zum Heften
und Stecken


auch das Quilten geht wie von selbst.....
wären da nicht

Abstände, Ecken....die auf einmal zu Rundungen werden 😓, 
Fäden, die auf einmal nicht reichen 
und mitten im Quiltbild enden 


Aber das macht nichts.... jetzt geht es los


Wie sagt man so schön
"Übung macht den Meister"
oder wie meine Uroma so gern sagte:
"Meister, ich bin fertig.... nun kann ich trennen!" 😉

Kommentare:

  1. Wunderbar auch schon dieses Übungsteil.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Das schaffst du,da bin ich mir sicher!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    verstehe dich sooooo gut! Kämpfe auch grad mit meiner Longarm. Jetzt habe ich endlich das Weiterkommen am Pantograph verstanden, aufeinmal will die Fadenspannung nicht merh wie ich will......und Geduld ist bei mir auch nicht so groß......aber ich werde es mir erkämpfen. Übrigens getrennt habe ich auch heute schon....;-)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  4. Jaja, da wirst du wohl doch etwas Geduld brauchen! Aber du schaffst das schon!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, eine Longarm. Ich wünsche dir viel Spass beim Üben.
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen