Samstag, 30. Juli 2016

große Sterne


Die großen Sterne sind fertig,
jetzt werden sie bei jedem Schwung kleiner ;-)







Freitag, 29. Juli 2016

UfO Abbau


Die habe ich gestern aus einer meiner UfO Boxen geholt.



Gut das er fertig ist :-)



Donnerstag, 28. Juli 2016

Resteläufer


Ich habe auf meinem Schneidetisch immer einen kleinen Karton stehen
und wenn der gefüllt ist, 
dann werden die Reste verarbeitet :-)


Mittwoch, 27. Juli 2016

Sterne


Davon kann man nie genug haben :-)





Die nächsten liegen schon bereit :-)



Dienstag, 26. Juli 2016

Spenden

Gestern hatte ich Besuch von Gundi,
die wieder ein paar tolle Spenden für die Tierschutzbox dabei hatte :-)





Gleichzeitig möchte ich einfach auch noch einmal um Hilfe bitten.
Wenn noch jemand etwas gearbeitet hat, für das er selbst nun keine Verwendung hat, nicht mag oder einfach gern spenden möchte, würden wir uns sehr darüber freuen :-).

Die Märkte gehen im September/ Oktober los und jede Spende wird dringend gebraucht!

Liebe Gundi,
vielen Dank für diese tollen Spenden und dem tollen Nachmittag :-)

Dienstag, 19. Juli 2016

Im Zwetschgenwinkel


Samstag waren Michel und meine Eltern allein im Garten
und so musste ich doch gestern, wenigstens mal zum Gucken
und natürlich Gießen, fahren.



Vorletztes Wochenende mussten wir die Mirabelle abstützen,
da sie so voll hängt


und sie gibt sich wirklich richtig Mühe :-)


Im Gemüsegarten wächst und gedeiht es
und ich bin begeistert!


Vorletztes Wochenende hatten wir angefangen die Hütte zu streichen.
Gelb.... meine Farbe!
Auch wenn wir noch öfters streichen müssen, find ich es schon richtig klasse!


Die Birnen-


und Äpfelbäume hängen voll.


Und natürlich konnte gestern auch wieder ein bisschen geerntet werden.
6 Zucchini, Mangold 


und ich konnte den Paul beernten :-)

Montag, 18. Juli 2016

Vorführung :-)


Mein Michel wollte nun auch mal sehen wie das neue Gerät funktioniert.


Nachdem ich die ersten Tumbler zugeschnitten hatte
und er natürlich auch schwer beeindruckt war :-)


Konnte ich nicht mehr aufhören.


Schnell die Piratenbox vorgezaubert 
und alles, was eine zuschneidbare Größe hatte,


zugeschnitten


Heute leg ich einfach mal los :-)

Sonntag, 17. Juli 2016

Donnerstag, 14. Juli 2016

Die Mädchen Couch


Da kann es abends, für das Herrchen, schon mal unbequem werden ;-)

Mittwoch, 13. Juli 2016

Accuquilt


Jetzt ist er da :-)
und es besteht nun wieder die Hoffnung meiner Reste "Frau" zu werden.


Lange hat sie gedauert... diese Entscheidung :-)

Aber nun wird erst mal alles andere beendet, bevor ich loslegen werde 


Mittwoch, 6. Juli 2016

Marmelade und Sirup


Die Abende waren die letzten Tage etwas länger, 
aber nun ist alles verarbeitet.


Stachelbeeren und Kirschen in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Das Bild mit der Johannisbeer Marmelade und dem Kirschgelee ist leider unauffindbar.


15 Kilo Zucker habe ich dieses Jahr zu Sirup verkocht.
Dies ist die letzte Fuhre Holunderpollen Sirup
und Kirschsirup

Dienstag, 5. Juli 2016

Im Zwetschgenwinkel


musste dringend "klar Schiff" gemacht werden.



2 Wochen konnten wir nun nicht in den Garten 
und 
da meine Mutter und ich beim Säen eine
"Räuberwirtschaft"
hinterlassen haben,


spross nun alles
"um und de dumm"
(wie meine Oma sagen würde).


Die Kirschbäume hingen voll


und die Stachelbeeren stehen in nichts nach.


Mein lieber Vater hatte keine Ruhe
und musste den Knoblauch 


ernten.


Nie wäre ich auf die Idee gekommen, dass die Stachelbeeren schon soweit wären,
bis die Trude sich selbst bediente und 
ordentlich den Strauch abfraß.



Paulinchen lag in der Sonne und ließ es sich gut gehen.


Meine Tomaten wollen nicht wirklich 
aber das wird schon noch.


Mein Michel hat sich leider ordentlich verdreht und konnte nun nicht mit
und nun erntete mein Vater mit mir die Kirschen.


Was für eine Ernte
und alles ist schon verarbeitet oder vorbereitet.


Auch wenn er es abstreitet...
ich kenne niemanden, der so gern Rasen mäht wie mein Vater.


Meine Ma und ich waren mit den Beeten beschäftigt 
und 
waren, nach dem langen Tag, begeistert, 


dass sie nun wirklich wie Beete aussehen.


Meine Eltern fahren auch zwischendurch und ernten oder 
machen ein bisschen weiter.
Die "Küche" ist nun fertig gestrichen 
und wir können endlich weiter machen.