Montag, 8. Februar 2016

Ufo Abbau


Immer wenn ich in Nählaune bin und nicht wirklich weiß was ich machen soll,
versuche ich meine Streifen zu reduzieren.


16 Diamanten hatte ich fertig,
als mir auffiel das ich nicht einen einzigen blauen Diamanten genäht hatte.


Blau ist für mich absolut keine Farbe und so fällt es mir immer wieder schwer sie zu verarbeiten,
da es auch die Farbe ist, die mir leider sehr schlechte Laune bescheren kann.


 Nicht jammern... nähen
und so hatte ich 18 Diamanten, die zu 2 Quilts vernäht werden sollten.


Sortieren und loslegen.


Die Mitte gefiel mir schon sehr gut
aber
 irgendwie gefiel mir der Gedanke eines Randes nicht mehr wirklich gut.

Genug Diamanten waren ja noch da 
und so gefällt sie mir viel besser.


Auch im Harz ist die Wetterlage sehr windig ;-)


2 Diamanten sind nun für den nächsten Quilt über
und der kann ja dann einen Rand bekommen.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    deine Diamanten leuchten herrlich im windigen Harz und die vielen Farben machen ihn zu einem richtigen Prachtstück. Auch blau muss sein und es ist schön, dass du sie Farbe mit dazu genommen hast.
    Super!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefällt dein Diamanten-Quilt total gut.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    dein Quilt sieht total super aus. Ist schon lustig mit den Farben. Ich mag blau total gerne, hab immer so ein bisschen Probleme mit rot. So ist halt jeder anders. Aber deine Diamanten strahlen wirklich ganz toll. Werden die Streifen auf Papier genäht.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön,ganz toll in der Farbgestaltung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine, das sieht richtig gut aus. Und gut dass Du blau mit dazu genommen hast. Das strahlt wirklich alles ganz toll. In Original sicher noch mehr. Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen