Montag, 13. Juli 2015

Der Universal-Pflücker


Bei dieser Fülle von Kirschen möchte ich natürlich auch an die Oberen kommen.


Im Internet fand ich einen universellen Pflücker, den man drehen kann und mit dem man einfach einfach alles ernten kann.


Einen 3 Meter Stiel hat mein Michel mir montiert und so konnte der Versuch starten.


Es funktioniert..... auch wenn ich dann doch auf die Leiter gestiegen bin und noch einmal kräftig "gepflück" geerntet habe.
Ich muss wohl doch noch ein bisschen üben.


Was wäre mein Michel ohne Arbeit.
Ich kann schon schlecht still sitzen..... aber ..... bei meinem Michel geht das gar nicht.
Also erst einmal dieses blöde Nadelgehölz raus.
Haben wir hier oben auch genug, muss ich im Garten nicht auch noch sehen.


Rosi liebt den Garten.
Überall sind Leckerlies auf dem Boden, die man sooooo schön ohne Frauchen`s Hilfe, naschen kann.


Unser "altes" Mädchen fühlt sich Terrier-Wohl.
Es wird gekugelt und


getobt und einfach in der Sonne gelegen.


Nun ist Platz für ein neues Obst... wie wäre es mit Kiwi oder Wein???
Na, da wird uns wohl noch etwas einfallen!

Och... ich hatte gar kein Trude Bild.... mit war sie auf alle Fälle, aber wahrscheinlich zu beschäftigt um sich fotografieren zu lassen.

Insgesamt haben wir nun an die 60 Kilo Kirschen geerntet. 
Super lecker sind sie aber nun langsam auch überreif :-((
Wir haben viele Abnehmer gefunden und ich konnte viel einkochen.
Heute geht es noch einmal los und dann freuen wir uns auf das nächste Obst!