Montag, 7. Dezember 2015

Es füllt sich


mein Rezeptbuch.
So sind schon 11 Keksrezepte hineingeschrieben worden
und einige warten noch darauf ausprobiert zu werden :-)


Diesen Sonntag haben es 
der Tolle Keks, links,  geschafft.
Der nach meiner Nachbarin Charlotte Tolle benannt wurde :-)
Und einer meiner eigenen Zusammenmischungen.


Bei den Schokokugeln musste ich nicht lange überlegen, da sie eigentliche meine Lieblingskekse sind.


Und zum Schluss natürlich auch ein Grundrezept für Makronen.
Wohin sonst mit dem ganzen Eiweiß?
Diese sind mit Mandeln und Haselnüssen, eben alles war noch über war.

Kommentare:

  1. Oh, die Schokokegeln sehen zum Dahinschmelzen aus. Lecker!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. Du Fleißige, ich hab noch gar nix zustandegebracht...heul...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Bei dir geht es ja zu wie in einer Bäckerei! Und eine Sorte nach der anderen sieht klasse aus! Und Reste sind das Beste!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Sabine, da machst du mir wieder Appetit auf mehr.
    Ich habe schon einiges gebackt, aber über neue Rezepte freue ich mich immer und probiere auch aus. Ich sollte mir auch angewöhnen sie gleich aufzuschreiben, dann hört die Zettelwirtschaft auf.
    LG Agnes

    AntwortenLöschen