Donnerstag, 5. November 2015

Ein Fischequilt


sollte es in jeder Familie geben.

Ein Quilt, unter dem man liegt wenn es einem schlecht geht.

Man eine Erkältung hat oder einfach nur aufgemuntert werden muss.


Seit dem Jahr 2000 haben wir diesen Quilt und er wird ordentlich geliebt.
Er ist geflickt, dünn und abgegriffen...
aber...
er hat seine Wirkung nicht verloren :-)

Kommentare:

  1. ja, so einen Quilt muss ich wohl irgendwann auch mal nähen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt liebe Sabine, ich finde es toll dass du diesen immer noch sehr leuchtenden schönen Quilt nochmal zeigst.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    hat ein Fischquilt denn irgendeine Bedeutung im Zusammenhang mit Wohlbefinden? Danke, dass Du uns Deinen schönen Quilt zeigst!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen