Dienstag, 10. März 2015

Ich freue mich - ein Rosi Post


Rosi ist nun etwas über 5 Wochen bei uns.
Mitte Februar hat mich meine Freundin Anette auf etwas hingewiesen,
dass Rosi´s Haut auf natürliche Weise helfen soll.

Ich hatte es in diesem Post schon einmal angesprochen
und dort ist auch ein Bild von Rosi zu sehen, als es ihr mit der Haut sehr schlecht ging.

Heute möchte ich euch unsere kleinen Erfolge zeigen.


Die Vorderpfoten (oberes Bild) sind wieder behaart und die Haut darunter ist nicht entzündet.


An dem Hinterlauf sprießen die Haare.


Bei Rosi´s Bauch kann man sehen dass die Haut des Gesäuge´s nicht mehr entzündet ist und der Haaransatz sich schon stark nach unten verschoben hat.


Hier sieht man noch einmal den Haaransatz und auch das die Haare um die Zitzen herum wieder wachsen.
Auf dem ganzen Bauch sprießen langsam die Haare :-)


Rosi´s Brust. 
Hier hatte ich gar nicht so schnell mit Erfolg gerechnet. 
Aber seht selber.
Sie hat sich die Brust jeden Tag blutig gekratzt. 
Das ist seit dem Baden und Gelen nicht mehr der Fall.
Das Kratzen ist immer noch da aber deutlich weniger und nicht mehr so heftig.
Auch hier sprießen die Haare wieder.


Und hier ist mein Rosi Mädchen :-)
Sie hält tapfer alles durch was ich mit ihr anstellen muss. 
Lässt sich lieb duschen und danach von mir eingelen (was ich natürlich immer mit einer Massage verbinde).
Ich freue mich euch hier unsere kleinen Erfolge zeigen zu können
und ich bin wirklich stolz auf sie.

Kommentare:

  1. Wow toll, wie schön zu sehen das es dem Rosimädchen immer besser geht. Ihr macht das echt toll :-)

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Und ich freue mich mit Dir, liebe Sabine, dass es der kleinen Rosi nun schon besser geht.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Dein Einsatz hat sich gelohnt und Rosi hat bei euch ein tolles Zuhause gefunden!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. das ist ein super Ergebnis...was für ein Glück für Rosi, euch gefunden zu haben...wunderbar!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    das ist wirklich toll, ich freue mich mit euch!
    Vielen Dank für dein Mail ♥
    liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    das ist wirklich schön zu sehen das es Rosi sooooo gut bei euch geht. So eine Kratzerei kann sehr schlimm sein. Zum Glück habt ihr etwas gefunden was Rosi den Juckreiz nimmt. Der Fortschritt ist ja enorm. Ich freue mich für euch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    es ist so schön zu sehen wie sich die Mühe gelohnt hat, Rosi hat es sehr gut bei Euch und Du bist glücklich, ich freue mich für Euch.

    Liebe Grüsse
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Sie ist eine richtig Hübsche geworden. Und die Augen. Man kann sehen, dass sie glücklich ist.
    LG Heide

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    ich lese so gerne von eurer Rosi und freue mich sehr mit euch, dass es ihr wieder langsam besser geht und sie ein so gutes zu Hause gefunden hat, wie jedes Tier es letztlich verdient. Du machst das so fein und mit so viel Liebe - schön ist das!!!
    Ganz liebe Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. Sind das tolle Bilder von den Fortschritten, die ihr zusammen erreicht habt! Rosi war und ist mein besonderer Liebling. Und der geht es gut bei euch! Oh ja!
    LG Mieke

    AntwortenLöschen
  11. hab ich übersehen, worum es sich handelt, also welches mittel angewendet wird?
    rosi geht es wunderbar. da freut sich mein hundeliebhaberherz ganz dolle.
    m.

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja ein toller Erfolg. Das mit dem jucken kenne ich. Ben hat sich auch gekratzt und das verfilzte rausgebissen. Lt Tierarzt und Bluttest Futterallergie. Alles Quatsch. Der Dermatologe hat ganz simpel Milben festgestellt.Behandlung läuft und das jucken hat fast ein ende.
    Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei rosis behandlung.
    Gruß ute

    AntwortenLöschen