Montag, 9. Juni 2014

Drunter und drüber oder auf und ab ;-)


wie im Leben ;-)

Dieses Muster hat mich schon seit langem angelächelt.


Und da ich nun etwas mehr Zeit für meine Dinge habe,
sollte es nun das erste größere Projekt werden.

Das es so schnell ging, hätte ich nicht gedacht.


Ich hatte noch einen weißen Rest, der genau für dieses Projekt reichte.


Mein Sammelkorb war auch schon wieder gefüllt
und
zur farblichen Sortierung bereit.
also warum nicht erst einmal ein paar Streifen für den neuen Quilt zuschneiden ;-)


"Klapprothbunt" sollte er werden ;-)
War doch klar... oder?


35 Blöcke..... die Größe würde mir reichen.


 Ich hatte alle Blöcke auf einmal zugeschnitten und dann jeden einzelnen Schritt,
nach und nach,
genäht.


Das ging wirklich flott


und machte wirklich großen Spaß.


Ich hatte letztes Wochenende angefangen
und
Mittwoch waren alle Blöcke genäht.


Pfingstsonntag wollte ich die Blöcke zusammen nähen...
und dann...
so ein tolles Wetter.

Aber da es ja nun wirklich heiß war,
konnte ich mittags dann doch an die Nähmaschine gehen,
ohne ein schlechtes Gewissen zu haben ;-)


So sieht es nun aus.... mein Top.
Es misst 150 cm x 220 cm 
und hat, für mich, das perfekt Maß.


Nun muss noch entschieden werden ob es eine Sommer
oder
eine Winterdecke wird.
Dann kann ich mit dem Quilting loslegen.

:-)