Mittwoch, 22. Januar 2014

Swap Quilt


Die Grippe ist nun ganz gut durchgestanden 
und
meine Energie kehrt zurück.

Ganz untätig war ich natürlich die ganze Zeit nicht wirklich
und so habe ich, endlich, den Swap Quilt fertig genäht.

Im Juni 2010 rief Veri zu einem Swap auf.
Bei meinem ganzen Resten, hatte ich da große Lust zu
und schnitt und nähte kräftig zusammen.


Im Januar 2011 wurde dann zurück gesendet
und ich hatte das Top auch relativ schnell zusammen genäht.


Das Top sieht toll aus,
auch wenn ich mich immer noch ärgere, dass ich nicht die obere Variante gewählt habe.


Aber so ist es nun manchmal ;-)


Viele von euch haben ihn als Top gesehen, es bewundert
und 
mich oft angehalten es doch nun endlich einmal zu Ende zu bringen.


So hing es fast die ganze Zeit in meinem Lädchen
und....
zwei Mal hätte ich es fast verschenkt.

Nun habe ich aber beschlossen, endlich, einmal ein paar meiner Tops fertig zu stellen
und 
nachdem ich eine tolle Mikrofaserdecke in der Größe von 220 cm x 240 cm gefunden hatte,
sollte es dieser Quilt sein.


Das Auslegen war erst einmal ein angehen, 
aber irgendwann klappte es ganz gut
und es konnte mit der Quilterei losgehen.


Und auf diese könnt ihr nun gespannt sein,
denn ich bin es auch ;-)

Ich habe immer wieder in andere Richtungen gequiltet.
mal Streifen, mal Quadrate, mal Dreiecke gequiltet 
und
ich weiß bis jetzt noch nicht wie es aussieht.
Das möchte ich mir erst ansehen, wenn die Schlotterkante drum herum ist.

So wie es aussieht zieht er bei Josh und Melissa ein,
aber....
erst einmal muss ihn selber begutachten.
Wer weiß...

Seid gespannt, denn ich bin es.

Einen schönen Tag wünsche ich euch