Sonntag, 10. August 2014

Mirabellen

Mein Opa aus Hannover,
hatte auf seinem Grundstück einen großen Mirabellen Baum.

Als ich am Mittwoch, mit Gundi, nach Helmstedt unterwegs war,
kam ich natürlich wieder von Hück auf Nück
und irgendwann waren wir bei Ernte, Obst und Mirabellen.


10 Mirabellen Bäume würden auf dem Weg zu ihrer Wohnung stehen,


die reif wären und nur darauf warten würden, gepflückt zu werden ;-)


Na, wenn das keine Einladung für die Klapproths ist.


Es ist schon erstaunlich wie Gerüche einen in die Vergangenheit zurück versetzen können.


Da sieht man sich, im Garten des Opa´s stehen und ist gerade mal Kind.
Natürlich kamen mir die Mirabellen dort auch viel größer vor ;-)


Michel ist ein begeisterter Pflücker
und
so freue ich mich immer einen so tollen Erntehelfer zu haben!


Los.... streck Dich!


Auf der Hinfahrt haben wir dann Alleen mit Apfel- und Birnenbäumen entdeckt, 
die aber leider noch nicht reif waren.


Und nun seht euch diese Bilder an.


Für jeden Harzer ein Genuss


und das direkt vor der Haustür.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    tolle Bilder mit einer wunderschönen Landschaft. Offensichtlich wohnst auch Du dort, wo andere Urlaub machen. Und jetzt bist Du vermutlich damit beschäftigt Eure Ernte einzukochen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, ich schmecke schon den Kuchen oder die Marmelade auf der Zunge ...

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Ach Sabine,
    wunderschön deine Bilder :-)
    Ich komme gerade von einer Walking Runde zurück und hatte auch wunderschöne Ausblicke....
    Jetzt wo ich deine Bilder seh könnte ich glatt nochmal loslaufen....
    liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderbar! Da hätte ich auch gerne gepflückt! Was machst du denn daraus???

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. *hach* ich riiiieche es hier auch schon ♥ hmmm

    Und wir werden uns morgen mal von deinen Harzbildern einen eigenen Eindruck machen :)
    Der geplante Radius ist groß, der Zeitrahmen eng - tja ...
    Daher jetzt und an dieser Stelle ganz liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen