Dienstag, 13. Mai 2014

Resteverwertung



Nun sind sie zusammen,


die Blöcke  die seit ungefähr 13 Jahren in einer Box zwischen gelagert waren.

Was genau meine Idee war, 
kann ich gar nicht mehr genau sagen.

Aber....


diese Blöcke sind uns in die Hände gefallen,
als wir meine Boxen durchgesehen haben.
Gundi hatte einiges aussortiert, was schnell verarbeitet werden könnte
und
so sind sie mir gestern wieder ins Auge gesprungen,
als ich die Restebox aufgemacht habe.
(Oben links in der Ecke ;-))


Was für komische Farben
*grusel*

und ....

habe ich wirklich Herbstblätter an bunte Kinderstoffe genäht???

Nun ist die Mitte zusammen genäht 
und 
damit auch die nächsten Blöcke, 
die eigentlich mal ein Quilt werden sollten, 
nicht in dieser Box versauern.


Werden sie nun einen Rand ergeben.

Viele dieser Stoffe habe ich nicht mehr in meinen Restekisten
und
so freue ich mich dann doch auf einen Quilt,
der viele meiner Anfängerstoffe enthält.

Einen schönen Dienstag wünsche ich euch

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    haben die Blöcke wirklich dreizehn Jahre gelegen? Dann muss ich mir ja keine Gedanken und den Quilt machen, der schon gut zwei Jahre in der Kiste liegt... ;-) Ich bin gespannt, wie der Quilt letztendlich aussehen wird.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    das Schöne bei so einem Reste-Quilt ist ja nun, dass es piepegal ist, welcher Stoff an welchem Stoff dran ist. Erst die Gesamtschau ergibt ein richtig harmonisches Bild und bei genauem Hinsehen freut frau sich einfach über die vielen schönen Stöffchen. Sieht sehr schön aus.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. So alte Schätze haben es in sich!!!
    Toll das du sie jetzt verarbeitest.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen