Freitag, 26. Juli 2013

Nun verlässt auch er uns ....


... mein Quilt "Brausepulver".

Meinem Sohn ist es in der neuen Wohnung , nachts, zu warm.
Da schläft es sich doch am besten unter einem, von Mutti mit Liebe genähten, Quilt ;-)
Aber zu zweit unter einem Quilt ist auch zu warm,
also muss ein Zweiter mit.
Mädchen finden den Fledermausquilt zwar toll,
aber sie möchten dann doch lieber etwas in "Mädchenfarben".


Nun hängt er gewaschen auf der Leine 
und
wartet auf seinen Auszug.


Hier noch einmal die Stationen seiner "Entstehung".


Ich fand die klaren Farben toll
und
es wurde am Ende auch ein toller Quilt.


Die Randlösung


Und von hinten
(sehr beeindruckend)


Toll gequiltet
und 
so ging er erst einmal auf die Reise zum Patchwork Magazin, 
in dem er dann veröffentlicht wurde.


Diese beiden möchten aber nicht mit ausziehen.
(zeigt Franz etwa Freude über den Platz, den wir nun mehr haben?)


Und nun hat er seine neue Besitzerin gefunden

Beim Nachsehen ist mir dann aufgefallen, dass ich noch eine Fertigpackung habe.
Einfach *klick* ;-)

Einen schönen Freitag wünsche ich euch