Montag, 15. Juli 2013

Michel´s Baum Quilt

Die ersten Blöcke sind ausprobiert
und
gefallen mir sehr gut.

Und....es passt zu meinem Michel.


Letzte Woche auf einer Autofahrt,
verkündete mein Michel 
"Wenn ich erst einmal in Rente bin, dann werde ich nur noch Holz machen".

Und das, wo er schon fast seine gesamte Freizeit im Wald und beim "Holz machen" verbringt.


Ich denke, dann wird er auch einen "Baum" Quilt mögen, da er sich ja unter ihm von der ganzen Holzmacherei, erholen kann.

Das Muster war schnell gezeichnet
und
auch ausgerechnet.
Die Schablonen wurden erstellt
und 
los gelegt.


Die Schablonen sind ohne Nahtzugabe aufgezeichnet,
so dass ich wenig Arbeit mit dem Nähen habe.
Die Aufmalerei und Ausschneiderei macht mir nicht viel aus.

Als ich mit dem Patchworking angefangen haben,
haben wir fast nur mit Schablonen gearbeitet.
Dies macht mir heute noch viel Spaß und es erinnert mich immer an meine Anfangszeit .


Der Block lässt sich gut nähen
und nun muss ich nur sehen, dass ich auch jeden Tag einen genäht bekomme.
Schließlich soll es ja noch ein Geheimprojekt bleiben ;-)

Das andere Weihnachtsgeschenk (das Nuvem-Tuch Fliegenpilz), wächst auch so langsam vor sich hin
und ich brauch nicht wirklich in Schweiß kommen, da ich ja noch genügend Zeit habe.

Ich wünsche euch eine tolle Woche