Mittwoch, 8. Mai 2013

Fresco

 Eigentlich wollte ich euch etwas anderes zeigen
aber das muss nun bis morgen warten.

Nachdem ich die Blöcke, in den feurigen Rot/Orange/Gelb-Tönen, fertig genäht hatte,
ist mir dieses UfO in die Hände gefallen.


Das Top war fertig und so brauchte es nur noch gequiltet und eingefasst zu werden!


Für dieses Deckchen hatte ich mir eine Rolle Twice the Charm ausgesucht und hatte die Idee.
Das war am 15.7.2011.


Schnell war alles zugeschnitten 
und 
auch zusammen genäht.


Wow, was für eine Unruhe.
Schön ist wirklich etwas anderes.
(Also war die Idee, doch nicht so klasse aber wer kennt das nicht, das manche Projekt in der Idee schöner aussehen als genäht ;-))


Ich habe das Deckchen komplett getrennt 
und
dann mit Zwischenstreifen, die alles doch sehr beruhigt haben,
wieder zusammen genäht.


So wuchs es dann 
und
gefiel mir auch sehr gut.


Ich hatte noch ein paar Reste 
und
wollte eigentlich alles verarbeiten
 aber



irgendwie habe ich mich wohl doch gegen diesen Reste-Rand entschieden.

Da ich von dem dunkelroten Stoff heute keine Reste mehr hatte,
habe ich die bunten Reste als Einfassung genommen.


So gefällt mir das Deckchen sehr gut.
Es ist mir Vlies gefüllt und hat eine Größe von 
85 cm x 60 cm.


Gequiltet habe ich es in Rauten.

Der Stern ist schon angenäht und so wandert es in die Tierschutz Box :-)

Einen schönen Abend wünsche ich euch

Es wird feurig

Beim Durchsehen meiner Bücher bin ich immer wieder über eine Zeichnung, in einem meiner alten Debbie Mumm Hefte, gestolpert.
Diese Zeichnung "verfolgt" mich eigentlich schon seit meinen Anfängen 
und ich kann noch nicht einmal sagen warum.
Es ist ein völlig untypisches "Sabine-Muster"
aber
manchmal ist das so im Leben und dieses Mal habe ich einfach angefangen 
ohne groß nach zu denken.


Vor ein paar Jahren gab es ein tolles Buch mit einem noch tolleren Quilt, den ich natürlich unbedingt arbeiten wollte. 
Ich hatte alle Blöcke zugeschnitten und , wie ihr oben seht, auch schon angefangen.
Irgendetwas hat mich abgehalten und so wanderte das gesamte Material in eine UfO Box.
Ich hatte die Stoffe für den Quilt aber lange gesammelt und es waren viele meiner Lieblingsstoffe in der Box 
und als sie mir nun wieder in die Hände gefallen ist,
gab es nur 2 Möglichkeiten.
Den Quilt weiterzuarbeiten oder etwas anderes daraus zu zaubern.
Beim Einsortieren fiel mir wieder die Schemazeichnung vor die Augen 
und
das sollte es nun werden.
Heute werde ich die ersten 48 Blöcke fertig genäht haben 
und 
ich werde sie das erste Mal auslegen!
Seid gespannt, .... denn ich bin es :-)

Einen sonnigen Tag wünsche ich euch