Donnerstag, 4. April 2013

Sternenreise


Nun ist er endgültig fertig,
denn
es war noch nicht alles gequiltet.


Zwei Sterne und auch die diagonalen Reihen
waren noch nicht gequiltet.


Und Lob, wem Lob gebührt ....
das hat meine Maschine wirklich klasse gemacht.
Ohne viel Schieberei 
und
ziemlich entspannend,
ging das Quilten nun wirklich gut.


 Hier noch einmal kurz,
die Bilder der Entstehung.


12 Sterne sollten es werden,
in
Rot / Orange und Gelb


Der Hintergrund wurde in Grün / Blau und Lila gehalten.

Die Sterne ausgelegt und mit den Quadraten
aufgefüllt.


Leider kommt der Quilt auf keinem Foto
farblich wirklich zur Geltung,
da er wirklich sehr warm und strahlend aussieht.


Dann wurden die Sterne gesteckt 
und
angefangen zu quilten.
Leider hat meine alte Bernina die Spannung nicht mehr wirklich gut gehalten
und
ich musste so manche Naht öffnen.


Nun kann er mit in das Wohnzimmer einziehen 
und
uns ordentlich wärmen, 
denn er hat als Rückseite,
eine Mikrofaserdecke und ist somit schön warm.

Einen schönen Donnerstag wünsche ich euch