Samstag, 30. November 2013

Weihnachtsbasar in Göttingerode


Heute war ich mit meiner Ma, als Aussteller,
auf dem kleinen Weihnachtsbasar in Göttingerode.


Der Basar war in einer kleinen Turnhalle


und sollte von 13:00 Uhr - 16:00 Uhr stattfinden.


Leider war kaum Werbung gemacht wurden 
und
so waren leider nur sehr wenig Gäste da.
Für das nächste Jahr, haben sie sich einiges vorgenommen
und
ich bin gespannt ob es dann ein bisschen besser besucht ist.


Mein Michel hatte mir einen tollen Holzbaum gebastelt, 
so dass ich meine Glöckchen aufhängen konnte.


Wir waren trotzdem frohen Mutes 
und 
freuen uns auf das nächste Jahr.

Einen schönen Samstag abend

Freitag, 29. November 2013

Es "schnipselt" weiter


120 Dreiecks-Quadrate.
Das war mein nächster Schritt.


Alle in der Kombination
weiß-bunt


Da ich mir den genauen Zuschnitt erspart habe,


musste im Nachhinein 
alles auf das genaue Maß zugeschnitten werden.


Hat heute einer eine Idee?

Ich wünsche euch einen tollen Freitag

Donnerstag, 28. November 2013

Schnipsel Quilt


, denn das wird dieser Quilt werden.
Ein Quilt aus lauter "Schnipseln".


Beim Ausräumen meiner Werkstatt waren mir "alte" Farbkarten in die Hände gefallen.
Anstatt sie weg zu tun, habe ich jeden einzelnen Schnipsel herausgetrennt.
Wunderschöne Farben... viel zu Schade zum Entsorgen!


Für dieses Jahr steht noch ein Quilt für einen sehr lieben Menschen an,
der vor einiger Zeit in mein Leben getreten ist.


Ich hatte dieses Jahr schon einmal ein Muster genäht, welches mir sehr gefallen hat. 
Ich hatte es als Tischdecke ausprobiert
und
da ich es toll fand, soll nun ein Quilt daraus werden.
Der "Schnipsel-Quilt".


Was natürlich als erstes viel Schneiderei bedeutete.
Aber,...
als der 1. Schritt geschnitten war,
ging es dann ganz flott.


Reihen,..... die dann in Blöcke verarbeitet werden


und so sind die Mitten der Blöcke auch schon fertig :-)

Na..... eine Idee wie es weitergeht?

Habt einen tollen Tag

Mittwoch, 27. November 2013

Cats - Miau


Gestern habe ich das neue Patchwork Magazin-Homedeko Spezial erhalten.
In dem Heft ist die Anleitung meines Quilts - Miau 
veröffentlicht.


Ich finde sie haben ihn toll präsentiert!
Tolles Bild.
Ich bin begeistert :-)

Einen tollen Mittwoch wünsche ich euch

Montag, 25. November 2013

Könnt ihr ein Instrument spielen?


 Am Samstag auf dem Weihnachtsbasar habe ich meine "alte" Freundin Gitte wieder getroffen.
Wir sind zusammen aufgewachsen und waren zusammen bei den 
Oberharzer Bruchbergsängern aus Altenau.
9 Jahre lang sang und tanzte ich
Harzer-Heimatlieder.


 Meine Oma wollte gern das meine Cousine und ich ein Instrument erlernen
und
da sie auch im Heimatbund war,
kaufte sie uns kurzerhand eine Mandoline.
Wir waren zarte 7 Jahre alt 
und
spielten für die nächsten 7 Jahre in der Mandolinen-Gruppe.
(Natürlich sangen und tanzten wir weiter ;-)


Gitte und ich hatten am Samstag viel zu erzählen und natürlich viel zu lachen.
Und mal ganz ehrlich.... was liegt da näher als sich mal wieder zu treffen 
und ordentlich ein paar Lieder zusammen zu spielen.
Adventszeit... das bedeutete in der Schule Altenau immer,
dass jeder Schüler der ein Instrument spielen konnte, dieses am Montag nach den Adventsonntagen mitbrachte und die ganze Schule "Es ist für uns eine Zeit angekommen" musizierte
(Herr Zeise, die Schüler werden sie nie vergessen!)

Auch wenn gestern der erste Groß-Back-Tag war, wurde die Mandoline herausgeholt 
und schon mal losgelegt.


Aber was wäre die Welt ohne Jugendliche und junge Erwachsene.
Die können schließlich alles noch besser ;-)
Was???? Wie habt ihr das gelernt???
Das ist doch völlig falsch!!!


Na gut, das mein Josh noch vorbeigekommen ist.
Stellt euch doch mal vor, wenn ich nach so vielen Jahren
immer noch falsch spielen würde ;-)


Gleich wurde erst einmal alles richtig aufgeschrieben!
Nicht mit a3 und e2...
nein, so muss das aussehen.
Schließlich hat man es ja so gelernt.

Mein lieber Josh, ich liebe Deinen Humor!
Keiner kann mich so zum Lachen bringen wie Du 
(und Silke)
und wir werden ab jetzt, noch viel zusammen musizieren ;-)
Ich hab Dich lieb!


Nun wird kräftig und mit viel Spaß weitergeübt,
denn bald wird zusammen gespielt 
und
ich muss ja nicht die Schlechteste sein ;-)

Eine schöne Woche wünsche ich euch

Sonntag, 24. November 2013

Weihnachtsbasar in der Stadthalle Clausthal-Zellerfeld


Gestern hatte ich einen Stand auf dem Weihnachtsbasar in Clausthal-Zellerfeld.
Ich bin viele Jahre in Clausthal zur Schule gegangen 
und
so trifft man immer wieder mal ein paar "alte" Gesichter.


Ich hatte meinen Stand an der Garderode,
im Eingangsbereich


und konnte dort leider nicht wirklich etwas aufhängen.


Aber die Stellfläche war ausreichend 
und 


so konnte ich alles schön präsentieren.

Ich habe natürlich auch wieder an den anderen Ständen für euch gestöbert
und
dieses Mal standen
Ute und Ingrid 
direkt neben mir.


Da konnte ich zwischendurch immer mal "probieren".
Das Birnen Chutney war klasse :-))


Na, und zu vorgerückter Stunde, haben wir dann die Likörchen probiert ;-)
Kümmel, Kaffe und Orange
mmmhhhhhh, lecker.
Ich kann immer wieder nur einen Besuch in ihrem kleinen Geschenklädchen,
hier bei uns im schönen Altenau, 
empfehlen.


In der Halle wurden wieder viele tolle Sachen anboten.


Familie Hoffmann macht tolle Holzfiguren.


Seht ihr da unten den grimmigen Schneemann?
Ist der nicht klasse?


Dieser Lampenstand stand mir gegenüber und er war wirklich toll anzusehen.

Aber......
 ich habe natürlich auch noch selber tolle Sachen mit nach Hause genommen ;-)


Diesen Wollabwickler :-)
und ich muss sagen, dass ich total begeistert bin.
Er dreht sich wie von selbst und ist toll gearbeitet.
Als ich ihn mir kaufen wollte, rückte meine Mutter damit raus, dass sie mir schon einen gekauft hatte.
Sollte eine Überraschung zu Weihnachten sein...
nun habe ich ihn jetzt schon :-))

Und diese tollen Wachs-Tarts hatte ich mir schon auf der Altenauer Eigenart mitgenommen.


Ich vertrage nicht viele Düfte und reagiere dann leider darauf
und
so hatte ich mir von der Altenauer Eigenart nur 3 Düfte mitgenommen.
Das vordere Glas hat einen Zimt-Vanille Duft.
Ich liebe Zimt und so ist dies im Moment mein Favorit. 
Ich habe natürlich auch schon die anderen ausprobiert
und
die sind auch toll...... aber Zimt...... da kann ich schlecht widerstehen.
Maike hatte auch noch 2 neue Düfte mit, die ich nun ausprobieren möchte.

Ach, übrigens...
der Wollabwickler hatte einen tollen Preis!
Ganze € 13,-- :-)

So, nun werde ich mir die Schürze umbinden 
und
meine Kittchen Aid anschmeißen.
Heute werden Kekse gebacken!

Einen tollen Sonntag wünsche ich euch

Donnerstag, 21. November 2013

Sternenreicher Tag


Am Samstag nehme ich an dem 
Basar in der Stadthalle in Clausthal - Zellerfeld, 
teil.


Nur noch 1 Stern ist in meiner Tierschutz Box,
also hieß es die letzten Tage
"Sterne nähen!!!"


Heute, an diesem wirklich schon etwas kühlen Morgen,
habe ich mir vorgenommen sie fertig zu stellen.


Bibber ;-)


Sauber schneiden
und


wenden ....
soweit bin ich schon einmal.
Nun werden alle Sterne ausgebügelt
und
gequiltet.

Einen tollen Tag 


Dienstag, 19. November 2013

70 und 71 in 2013 - und das in Größe 47/48


Hier kommt meine Nummer 70 in 2013


Eine Restesocke mit dem Zauberball "Lasst Blumen sprechen)
und weiterem pink/gelb farbenem Garn.
Diese Socken fand ich so "schräg" in den Farben, dass ich sie sofort angezogen habe.
Also, gestrickt in Größe 38/39 und am Sabine-Fuß.

Aber nun kommt es....
Größe 47/48
wow.... was für eine Fußlänge


Dies sind Restesocken für den Arbeitskollegen meines Michels.
Alle Farben sind ok, außer rosa ;-)

30 cm Fuß, das ist schon eine gewaltige Länge.
Na, Hauptsache er hat warme Füße!

Einen schönen Dienstag Abend wünsche ich euch

Frühlingsstimmung


ist mein Modell für das Patchwork Magazin - Spezial " Frühling".


Der 4 cm Streifen Läufer hat mir sehr viel Spaß gemacht 
und
so fand ich die Idee, diesen Läufer für das Patchwork Magazin zu nähen,
klasse.

Meine Farben :-))) leuchtend-frisch......eben wie der Frühling

Ich wünsche euch einen tollen Dienstag