Freitag, 5. Juli 2013

"Oh, du mein Altenau"


heißt eins der bekanntesten Lieder der Altenauer Bruchbergsänger.
Eigentlich kennt es jeder Altenauer und "schmettert" es bei jeder Gelegenheit auch stimmgewaltig mit.
Es ist ein Schunkellied 
und
 bei der eben genannten Zeile, stehen wir alle, weiterschunkelnt, auf.

Ich mag die Altenauer Umgebung und so genieße ich jede Hunde Runde die wir drehen. 

Gestern haben wir einmal wieder den Fotoapparat mitgenommen 
und
mein Michel sollte uns fotografieren.


Dies war leider das einzig brauchbare Bild.
Meine Mutter und ich haben Köpfe,
auch wenn sie nicht wirklich in-Position-stand
und
den Franz ablenkte.
Aber glaubt mir, die anderen Fotos waren dann doch zu speziell
und
meistens ohne Kopf oder nur halb drauf ;-)


Der Mühlenberg ist immer ein tolles Bild. 
Wir sehen ihn von unserem Haus aus 
und im Sommer genießen wir den Anblick der Harzer Kühe.


Und hier nun ein Blick auf den Glockenberg.
Wenn man ihn so liegt, sieht er eigentlich ganz schön aus, 
so mitten im Grünen.
(und nicht ganz sichtbar)


Also, ich habe mir ein bisschen mehr Mühe mit dem Fotografieren gegeben
und 
so erkennt man meinen Michel wenigstens.


Meine Trude :-)
Ist die nicht drollig
und


im Moment noch angeleint,
da wir bis Mitte des Monats noch die Leinenpflicht haben.


Unser Paulinchen.
Nun schon ganze 9 Jahre alt.


Und mein Franz.
Er liebt Spazieren gehen ´
und 
ist eigentlich immer der Artigste ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Freitag
und wir hoffen mal auf ein bisschen Sonne am Wochenende 

Kommentare:

  1. Love the photos Sabine! The dogs looks like they are enjoying their walk. Franz is so handsome!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, Eure drei Vierbeiner sind wirklich zum Knutschen....♥
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Dagmar
    P.S. War schon um 6 Uhr Gassi, da war es richtig angenehm kühl.

    AntwortenLöschen