Sonntag, 21. Juli 2013

Mein grüner Daumen


Ja, das ist er ..... grün :-)

Denn im Haus habe ich eine Menge an Grünpflanzen.
Alles was blüht, gelingt mir im Haus nicht wirklich.

Im Garten sieht das schon etwas anders aus
und so habe ich mich riesig gefreut als eine liebe Bekannte mir ihre Blumen anbot,
da sie ihren Garten aufgeben will.


Die Eimer und Wannen die wir mit hatten, waren schnell gefüllt 
und
so mussten wir uns noch welche "leihen".
Die Nacht mussten einige dann in den gewässerten Eimern verbringen,
da ich gegen 22:00 Uhr, von den Mücken fast aufgefressen wurde.


Die Kräuter habe ich aber schnell zu meinen gepflanzt 
und
so duftet es heute morgen ganz besonders gut vor meinem Lädchen.

Auf geht´s

Kommentare:

  1. Das geht mir genauso :) Draussen gelingt (fast) alles. Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, das duftet ja bis nach Bremen! Und gegen die Mücknstiche empfehle ich Finistil.
    LG und Freude bei den weiteren Pflanzungen
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, da bin ich ja gespannt wie es mit dem grünen Daumen weitergeht, die Kräuter sehen super aus, schön frisch und grün.
    Einen lieben Sonntagsgruß von
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    welche einen wunderschönen Kräutergarten du hast.Deine Bekannte ist ja ne ganz Liebe!!!
    Ich hätte diese Pflänzchen auch gerne mitgenommen.
    Viel Spass und freude wünsche ich dir .
    sonnige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen