Mittwoch, 31. Juli 2013

Der Gartenjahr Quilt


Nachdem der Gartenjahr-Läufer im neuen Patchwork Magazin veröffentlicht wurde,
hatte ich viele Anfragen ob sich dieses Muster nicht auch für einen Quilt eignen würde.

Um ehrlich zu sein, habe ich das Muster erst als Quilts verarbeitet, bevor ich auf die Idee daraus auch einen Läufer zu nähen.


Hier möchte ich euch 2 Quilts zeigen, die als Gemeinschaftsprojekt 2005 genäht wurden.
Wir hatten mit unserer Stadt Altenau an einem Wettbewerb teilgenommen,
der "Altenau, da wo der Pfeffer wächst " hieß.
Unser damaliger Bürgermeister hat dazu aufgefordert sich zu beteiligen
und so ....

.... lud ich zum gemeinschaftlichen Nähen ein.
Insgesamt waren 25 Damen und Herren beteiligt 
und wir haben 2 Quilts und eine Tischdecke genäht, 
die dann bei dem Fest versteigert wurden.


Meine Cousine Silke, die sonst nichts mit Nähen zu tun hat, war die Erste, die sich an meine Maschine schwang.
Jeder Teilnehmer konnte sich seine Blumen selber aussuchen und sie mit einem Grün zusammen nähen.
Ich hatte alle Quadrate, mit tatkräftiger Hilfe von Anette,
 zugeschnitten und so nähten wir am 1. Tag, in 2 1/2 Stunden, stattliche 71!!! Blöcke.
Also mehr als doppelt so viel wie wir für einen Quilt benötigen würden.


Unser jetziger Bürgermeister Alexander Ehrenberg, hat uns tatkräftig unterstützt 
und
wie das geschulte Auge erkennen kann, 
nicht nur einen Block genäht, sondern die Blöcke zu Reihen zusammengefügt.


2 Tage lang wurde genäht, gemessen, ausgelegt und natürlich auch gegessen.


Eine Dame hat uns kräftig unterstützt, da sie gern die Tischdecke gewonnen hätte.
Das hat leider nicht geklappt aber sie hat später eine Babydecke bei mir genäht
und hatte viel Spaß dabei.


Bis auf das Quilten mit der Maschine, wurden alle Arbeiten dort zu Ende gebracht.


Eure Fragen haben mich dazu gebracht, mein altes Fotoalbum wieder hervor zukramen.
Vielen Dank dafür 
und
Gemeinschaftsprojekte sind doch wirklich etwas Tolles. 
Wie wäre es mit einem neuen Projekt?
Ich habe richtig Lust dazu bekommen :-)

Einen schönen Abend wünsche ich euch

Dienstag, 30. Juli 2013

Klapproth´sche Tierschutzaktion


Gestern habe ich noch einmal einen tollen Schwung Socken erhalten :-)

Silke O. hat in ihrem Urlaub, kräftig weitergenadelt
und ich freue mich euch die Socken zeigen zu können.


Seht euch an, was für tolle Farben
und


auch Muster.
Die rot-weiße Socke ist im Halbpatent gestrickt.
Könnt ihr euch an die 80er Jahre erinnern?? ;-)
Wir strickten alle Pullover im Patentmuster,
damals sehr populär
und nach kurzer Zeit pendelten sie sich in Kniehöhe ein *lol*
Sie waren ja schon bis zur Mitte des Oberschenkels gestrickt 
und wir hatten dann alle tolle Kleider.


Rollränder ...
Ich bin ein großer Fan von Rollrändern und auch jede andere Art von witzigen Rändern...
aber Rollränder sind schon meine Lieblingsränder :-)


Silke und ich kennen uns nun schon ein paar Jahre 
und ich bin immer froh, dass sie gern Neues ausprobiert.
Vieles habe ich übernommen aber auch so einiges habe ich gar nicht erst angefangen,
da wir im Geschmack ziemlich-gleich-gestrickt-sind.
Nun werde ich die Effekt Socken auch einmal ausprobieren, da mir diese richtig gut gefallen.



Liebe Silke,
von ganzem Herzen vielen Dank für diese unermüdliche Unterstützung.
Aus dem "ein-bis-zwei" Paar Socken um die ich Dich gebeten habe,
sind nun , ich weiß gar nicht genau wie viel..., so viele geworden, dass sich die Socken-Box bis oben hin gefüllt hat.
Ich denke Du und Brigitte seid mir, mit der Sockenanzahl, dicht auf den Fersen ;-)

Euch allen wünsche ich einen schönen Dienstag

Sonntag, 28. Juli 2013

46/2013


Ich weiß noch, dass ich sehr enttäuscht war, als die Wolle ankam.

Das Schwarz war mir nicht schwarz genug und so wanderte sie erst einmal in meine Wollbox.

Aber nun seht euch diese tolle Socke an ...


...die Farben passen tolle zueinander 
und
eigentlich ist es genau-mein-Ding.

Diese wandern *erst einmal* in die Sabine Box
(die ja stark abgenommen hat)


Gestrickt aus Drachenwolle - Sonderfärbung "Troll".
Größe 38/39

Nun hoffe ich dass es sich ein bisschen abkühlt
und
uns der Sommer noch lange erhalten bleibt.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch

Samstag, 27. Juli 2013

Klapproth´sche Tierschutzaktion


Seht, was ich heute morgen in meinem Briefkasten fand :-)

Heike hatte mir diesen tollen Umschlag zugeschickt.

16 kleine Socken-Schlüsselanhänger!

Wunderschön!!!


Ich habe sie ganz oft schon bei anderen Damen bewundert.


Ich stricke wirklich gern aber die Größe eines Frühchensöckchens 
oder noch besser einer Baby-Socke,
sollte es schon sein.

 Frimelig
 (wie schreibt man dieses Wort? )
ist dann doch nicht so meins.


Aber nun werde auch stolze Besitzerin eines solchen Schlüsselanhängers sein,
denn
ich werde sofort einen kaufen :-)


Liebe Heike,
vielen herzlichen Dank für diese tolle Spende.
Die Boxen haben sich ordentlich gefüllt und im September werden sie das erste Mal auf einen Markt ziehen.
Diese Vielfalt ist nur durch eure Unterstützung zusammen gekommen 
und
ich möchte mich noch einmal, von ganzem Herzen, bei euch allen bedanken.
Diese Unterstützung rührt mich sehr und ich kann gar nicht wirklich in Worte fassen, 
was ich empfinde.

Ich wünsche euch einen tollen Samstag

Freitag, 26. Juli 2013

Nun verlässt auch er uns ....


... mein Quilt "Brausepulver".

Meinem Sohn ist es in der neuen Wohnung , nachts, zu warm.
Da schläft es sich doch am besten unter einem, von Mutti mit Liebe genähten, Quilt ;-)
Aber zu zweit unter einem Quilt ist auch zu warm,
also muss ein Zweiter mit.
Mädchen finden den Fledermausquilt zwar toll,
aber sie möchten dann doch lieber etwas in "Mädchenfarben".


Nun hängt er gewaschen auf der Leine 
und
wartet auf seinen Auszug.


Hier noch einmal die Stationen seiner "Entstehung".


Ich fand die klaren Farben toll
und
es wurde am Ende auch ein toller Quilt.


Die Randlösung


Und von hinten
(sehr beeindruckend)


Toll gequiltet
und 
so ging er erst einmal auf die Reise zum Patchwork Magazin, 
in dem er dann veröffentlicht wurde.


Diese beiden möchten aber nicht mit ausziehen.
(zeigt Franz etwa Freude über den Platz, den wir nun mehr haben?)


Und nun hat er seine neue Besitzerin gefunden

Beim Nachsehen ist mir dann aufgefallen, dass ich noch eine Fertigpackung habe.
Einfach *klick* ;-)

Einen schönen Freitag wünsche ich euch

Donnerstag, 25. Juli 2013

45/2013


Paar Nr. 45 im Jahr 2013
 ist eine Restesocke aus den Paaren 42 und 43.


Alles Opal Wolle,
in spritzigen Farben.


Gestrickt inGröße 38/39 
für die Tierschutzbox.

Auch wenn ich es fröhlich bunt mag,
muss nun, nach soviel pink und blau,
etwas anderes kommen.

Der "Troll" von Drachenwolle ist nun schon angenadelt 
und
der erste Socken fast fertig.


Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag

Mittwoch, 24. Juli 2013

Sommerduft


so heißt mein neuer Läufer.

Stoff mit Lavendel und Margeritten ...
wenn das nicht Sommer ist.


Der Läufer hat eine Größe von ca. 103 cm x 30 cm
und
sieht auf dem Tisch einfach-klasse aus.


Die Sonne nimmt ihm natürlich wieder die Farbe
aber
in mein Beet passt er auch toll.


Heute morgen ist es sehr bedeckt und so konnte im Garten endlich mal wieder richtig rumgetobt werden.
Das ist laut, knatterig und unheimlich toll anzusehen,
wie frei und mit wie viel Freude der Franz spielen kann.


Natürlich gibt es den Läufer auch als Fertigpackung bei mir im Shop :-)

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch 
und 
vielleicht auch mal ein bisschen Regen.

Dienstag, 23. Juli 2013

Besitzerwechsel


und doch bleibt er in der Familie.

Denn,.... dieser tolle Sampler Quilt zieht bei uns ein.

Meine Eltern ziehen um
und
da die Wohnung kleiner ist, wird "ausgemistet".
Freudiger weise ziehen nun einige Quilts meiner Ma, bei uns ein.


Diesen Samplerquilt hat meine Mutter in einem meiner Anfängerkurse genäht.
Er hat ein tolles fluffiges Vlies und eine ganz weiche Rückseite.
Ich liebe Sampler 
und
so habe ich ihn gern übernommen :-)


Auch bei uns ist der Sommer angekommen.
Nicht ganz so heiß wie im Land aber uns reicht es.
Franz ist nicht ins Haus zu bekommen und wechselt von der Sonne in den Schatten 
und
zurück.


Das gemütliche Eckchen vor meinem Lädchen ist bis Mittag schön kühl 
und so mache ich dort öfters mal ein "Päuschen".


Dieses Bild täuscht ungemein, denn ruhig ist unsere Trude eigentlich nie
auch wenn es hier so aussieht als ob sie vor sich hin schlummert.

Ich wünsche euch einen tollen Sommertag

Sonntag, 21. Juli 2013

Mein grüner Daumen


Ja, das ist er ..... grün :-)

Denn im Haus habe ich eine Menge an Grünpflanzen.
Alles was blüht, gelingt mir im Haus nicht wirklich.

Im Garten sieht das schon etwas anders aus
und so habe ich mich riesig gefreut als eine liebe Bekannte mir ihre Blumen anbot,
da sie ihren Garten aufgeben will.


Die Eimer und Wannen die wir mit hatten, waren schnell gefüllt 
und
so mussten wir uns noch welche "leihen".
Die Nacht mussten einige dann in den gewässerten Eimern verbringen,
da ich gegen 22:00 Uhr, von den Mücken fast aufgefressen wurde.


Die Kräuter habe ich aber schnell zu meinen gepflanzt 
und
so duftet es heute morgen ganz besonders gut vor meinem Lädchen.

Auf geht´s

Freitag, 19. Juli 2013

Klapproth´sche Tierschutzaktion


Gestern habe ich im Lädchen einiges umgeräumt
und
dabei ist mir mein Lieblings-Weihnachtsmann in die Hände gefallen.
Dies war ein Panel, welches ich wirklich klasse fand.

Genäht von meiner Ma.


Nun wandert er in die Tierschutzbox und ich hoffe die neuen Besitzer werden genauso viel Freude an ihm haben, wie wir beim Nähen.


Jetzt geht es an meine "kleinen" Reste.
Ein paar Babysocken fehlen noch in der Tierschutzbox
und
so habe ich mich an die Arbeit gemacht.

Paar Nr. 44 in 2013 ist aus Dornröschen Wolle gestrickt.

Bei diesem schönen Wetter läuten wir doch gern das Wochenende ein