Freitag, 21. Juni 2013

Vergangene Sommer


In einem regnerischen Sommer hatte ich beschlossen, mir den Sommer ins Haus zu holen.
Ich hatte unheimlich viele Blumenstoff Reste gesammelt 
und
wollte mir einen großen Blumenquilt nähen.
Da die Reste meistens Streifen waren,


entschied ich mich für einen String Quilt
Eine Technik die ich klasse finde und bei der auch schmale Streifen noch gut verwendet werden können.


Es sollte immer ein Blumenstoff an einen grünen Stoff genäht werden.


Baldur fand das ganze damals sehr kuschelig und hat mir Gesellschaft geleistet.


Diese Fotos müssen vor 2011 fotografiert worden sein,
da meine Stoffe noch in den Schukartons gelagert waren.


 März 2011
Nachdem ich die Mitte fertiggenäht hatte, hörte ich wieder auf und die Blöcke lagerten in einem meiner Regale.
(Wahrscheinlich kam mir die Weihnachtszeit wieder dazwischen ;-)


Ich fasste mir ein Herz und nähte alle Blöcke, die ich für die Mitte des Quilt brauchen würde,
zusammen
und


fing an die einzelnen Blöcke zu quilten.


Nun hatte ich die Mitte schon einmal zusammen genäht 
und
auch ein paar einzelne Blöcke gequiltet,
als
alles wieder in mein Regal wanderte.

Hier möchte ich euch eine Detailaufnahme zeigen.
Der Quilt wirkt auf den ersten Blick natürlich sehr bunt 
und
vielleicht auch ein bisschen durcheinander.
Aber...
....seht ihr den Stoff mit den Babies und Tulpen darauf?
Den habe ich von meiner Freundin aus den USA geschenkt bekommen.
Der Erdbeerstoff unten links, war meiner Meinung nach der schönste, den ich je hatte.
Der Stoff mit den Schmetterlingen darüber ...
aus dem hat meine Ma ihren Sampler Quilt genäht...
und
so ziehen sich die Erinnerungen durch den ganzen Quilt.
Der erste Rand ist schon an die Mitte genäht 
und den 2. werde ich hoffentlich heute morgen schaffen.

Ich denke ich kann ihn euch in ein paar Tagen zeigen
und
da es sich hier merklich abgekühlt hat,
vielleicht auch auf meiner Schaukel schon benutzen.

Einen schönen Freitag wünsche ich euch

Kommentare:

  1. Das sind so tolle Erinnerungen, die du dann in einer Decke hast *seufz*
    (Ich hab nur Schippel in einer Tüte, weil ich mir einrede nicht patchen zu können.)
    Viel Erfolg bei der Fertigstellung!

    GLG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön, schon jetzt. Solche Erinnerungsquilts liebe ich auch sehr, denn mir macht es auch immer Freude an die lieben Menschen zu denken, denen ich diese tollen Stoffe verdanke.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen