Sonntag, 14. April 2013

Das Gartenjahr


, ist mein neues Modell für das Patchwork Magazin 5/13.


In Wirklichkeit viel farbintensiver,
da ich viele leuchtende Blumenstoffe verwendet habe.


Das Quilten hat mir dieses Mal viel Spaß gemacht.
Die Maschine erleichtert es mir ungemein
und
so ist es nicht mehr diese "Arbeit" bei der ich irgendwann das 
Gefühl habe, dass mir der-Rücken-bricht.

Leicht und locker geht es mir von der Hand und so habe ich dieses Mal lauter Kreise gequiltet,
die dann in den einzelnen Blöcken eine Blüte ergeben.


Ich hätte ihn am liebsten schon auf dem Tisch liegen lassen
aber
morgen muss er sich erst einmal auf den Weg machen.


Die Anleitung gibt es im Juli im Patchwork- Magazin 5/13
und
die Fertigpackung bei mir im Shop.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Kommentare:

  1. Das ist eine zauberhafte Idee! Sieht richtig fröhlich aus und man kann sich inzwischen vorstellen, dass irgendwann aus den braunen Beeten doch noch etwas buntes wächst. Ich habe heute an der Ligusterhecke die ersten Blättchen entdeckt und die Forsythie hat die ersten einzelnen Blüten geöffnet. Die Sehnsucht nach dem Gartenbunt wächst!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der ist wieder schön geworden. Ich glaube die Fertigpackung gönne ich mir mal. Allerdings wohl erst im. Ähem mein Etat ist für diesen Monat irgendwie schon aufgebraucht....

    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    das ist ja mal wieder ein Modell nach meinem Geschmack. Es passt dann gut zu meinem Blumenbeet...

    Kreise zu quilten ist natürlich auch schön.
    Tolle Idee.
    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    das sieht ja schön farbenfroh aus, das Gartenjahr und Dein quilting passt super dazu, schön dass Du mit Deiner neuen Näma so gut klar kommst.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Ach ist das schön...so fröhlich. Der Name passt wirklich sehr gut.
    Herzliche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen