Sonntag, 20. Januar 2013

Heidetuch


So sieht meine Sockenwolle-Reste-Box von oben aus.

Scheinbar ist dies meine 2. Zauberbox 
(denn die Box für meine Stoffquadrate füllt sich ja auch immer wieder)
und 
egal wie viele Restesocken ich stricke,
sie wird nicht leerer.


Ich habe mir vor Jahren ein Heidetuch gestrickt,
das ich mir auch gern umhänge,
wenn ich kurz vor die Tür muss
oder 
es in meiner Werkstatt noch kühl ist.


Nun stricke ich mir eins aus meinen Wollresten.
Gestern Abend habe ich angefangen
und 
konnte gar nicht mehr aufhören.

Bei meinem letzten Tuch hatte ich nur 300gr. zur Verfügung
aber
bei meinen Wollresten kann ich ca. 2 Kilo verstricken :-))

So viel brauche ich natürlich nicht wirklich
aber 
ich kann das Tuch so lang stricken wie ich es möchte
oder
brauche.


Auch wenn uns das Wasser eingefroren ist
und 
das Öl verbraucht ist (typisch am Samstag Abend)
begrüßt uns der Tag 
wunderschön.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch

Kommentare:

  1. Liebe Sabine, toll sieht dein Tuch aus. Ich hatte auch mal eines angefangen, bin damit aber gescheitrt. Ich hoffe, euer Wasser fließt bald wieder.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch sieht aber gar nicht nach Resteverwertung aus,bin schon auf das fertige Tuch gespannt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch wird toll werden, schade dass es noch nicht fertig ist - war das ernst mit dem Öl? Dann komm vorbei zum Aufwärmen, hier brennt im Ofen ein Feuer... :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Oh Sabine ich liebe Restekisten . Da kann mann so schöne Dinge draus machen . Dein Heidetuch ist das beste Beispiel. so ein Tuch kann "Frau immer gebrauchen. Als Kind durfte ich immer mit dem Tuch meiner Oma durch die Wohnung laufen.... es gibt doch so tolle Erinnerungen ihr Tuch war auch aus Resten gestrickt.
    ich hoffe Ihr taut wieder auf und das Öl wird schnell geliefert.
    Warme Grüße aus Berlin
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    wie das Wasser eingefroren und kein Öl? Das ist ja hart!!!! Hier hatte es gerade Eisregen! Sehr schön, habe 2 Stunden damit verbracht die Einfahrt so zu präparieren, dass man morgen in der Früh nicht stürzt und vielleicht auch das Auto verwenden kann.
    Dein Restetuch sieht toll aus, ein richtiger Farbenrausch.
    L.G.
    sigisart, deren Kater kein Main Coon ist, aber in der Verwandtschaft sicher irgendwo einer dabei war ;-))

    AntwortenLöschen