Freitag, 25. Januar 2013

Etwas für die Seele ;-)


Seit Dornröschen Wolle  in die neue Werkstatt umgezogen ist,
war ich noch nicht einmal da.

Bei -12°C "murrte" mein Michel in der Frühe,
dass er ja keine dicken, langen Socken mehr hätte.
Nur noch dicke, normal-lange Socken.
(die anderen hingen auf der Leine)

Gestern hatte mein Michel Winterdienst und war sehr früh zu hause
und
so haben wir spontan den Entschluss gefasst
Christine einmal zu besuchen.


Was für Farben!!!
Da fällt einem die Auswahl schwer.
Michel hatte seine Auswahl schnell getroffen
und
so  musste er meine Auswahl erst einmal halten.
(Danke Claudia für dieses Foto)

Die Zeit verging wie im Flug 
und Michel´s Arme füllten sich rasch.



Dies ist nun meine Ausbeute 
und 
nun kann wieder losgelegt werden,
da die Sabine Box den letzten Monat ganz schön geleert worden ist.

Einen schönen Freitag wünsche ich euch

Kommentare:

  1. Na dann steht ja den langen warmen Socken nichts mehr im Wege. Wir haben hier heute morgen auch -12 Grad! Gibt 'ne kalte Laufrunde nachhher!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    das ist eine tolle Ausbeute. Die Wolle von Christine ist aber auch sehr schön.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich was für die Seele, da ist Dein Michel doch jetzt bestimmt glücklich.
    Viel Spaß beim Stricken mit der traumhaft schönen Wolle.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    na, das ist ja reiche Ausbeute und sollte für eine Weile langen. Schöne Wolle, ich guck aber nicht zu genau hin ;-)))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine ,
    Michel schau aber garnicht glücklich aus .
    Hey Michel da ist bestimmt doch Wolle für dich dabei.
    Bitte Lächeln
    L.G.

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach viel Arbeit aus ;-). Schöne Farbkombinationen sind dabei. Ich glaube, die zweite Wolle hinten links ist mein Favorit.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. und welches ist die Farbe für den Mann? Ja, diese Winterdienste, die bringen den ganzen Zeitplan durcheinander. Schön wenn dann Zeit für so einen schönen Einkauf bleibt. Sollte ich meinem Mann auch mal vorschlagen, aber er hat noch lange Socken.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  8. Wenigstens konnte dein Michel auf den schönen Werkstatthof raus schauen :-)
    Und du hast jetzt so viel wundervolle bunte Beute - da könnte ich mich schon gar nicht entscheiden, womit ich beginnen sollte.
    (Deshalb fahre ich am liebsten für jedes neue Projekt immer wieder hin ...)

    Viel Freude beim Verstricken :-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen