Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachtshaus

Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser :-)
Ich freue mich und hoffe das ihr oft bei mir hereinschaut.

Heute möchte ich euch mein Weihnachtshäuschen zeigen.


Ich bin ein großer Fan dieser "windschiefen" Häuser 
und habe die Vorlagen auch für die anderen Jahreszeiten.

Fertig gestickt ist dieses Häuschen schön länger
aber
leider noch nicht wirklich eingefasst.
Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher ob es in einen Rahmen soll 
oder
mit einem Stoffrand eingefasst und gequiltet werden soll.

Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent.

Kommentare:

  1. Ein richtiges HArzerhexenweihnachtshaus.

    Liebe Grüße von der Nordsee in die Berge.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    ich bin immer wieder begeistert, wie Du die ganzen Handarbeiten erledigst. Dein Tag hat dann wohl auch mehr als 24 Stunden.

    Das Winterhaus ist super, ganz so mein Stil, denn ich wohne auch in einem Haus, wo es keine geraden Wände gibt...

    Weiter so, und schöne Weihnachtstage und 2013 weiterhin gute Zusammenarbeit.
    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht Dein Häuschen aus.
    Ich würde es mit einem Stoffrand einfassen und quilten.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    das ist ja ein hübsches Häuschen. Gefällt mir sehr.
    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    zu süß Dein schiefes Häuschen, ich würde es mit Stoff einrahmen und quilten.
    Wünsche Dir und Deinen Lieben eine schönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    das Häusle sieht wirklich wie ein Hexenhäusle aus. Ich denke ich würde es einpatchen.
    Dadurch, dass morgen schon Weihnachten ist, ist der 4.Advent irgendwie an mir vorbei...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen